Mindestlohn (Europa)

Presseberichten zufolge soll EU-Arbeitskommissar Nicolas Schmidt an einheitlichen Vorgaben für einen europaweiten Mindestlohn arbeiten. Das könnte dazu führen, dass Millionen Arbeitnehmer Anspruch auf einen höheren Mindestlohn haben. Geplant ist, dass der  Mindestlohn 60 Prozent des Medianeinkommens eines Landes beträgt. Das würde für Deutschland zu einem deutlichen Anstieg des gesetzlichen Mindestlohns von aktuell 9,35 EUR brutto je Zeitstunde führen.

Siehe auch unseren Beitrag Fragen und Antworten zum gesetzlichen Mindestlohn

zum Stichwortverzeichnis Sozialrecht

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x