Prepacked Plan / Pre-pack

Hier geht es um ein Vorgehen im Zusammenhang mit einer Insolvenz bzw. drohenden Insolvenz. Das Ziel ist es, nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens einen möglichst raschen Verkauf erhaltungsfähiger Betriebsteile vorzubereiten. Der prepacked plan kann schon im Vorfeld der Stellung des Insolvenzantrags vorbereitet werden. Der Prepackaged Plan stellt eine Art Auffanglösung für das Unternehmen dar, wenn eine außergerichtliche Sanierung scheitert oder zu scheitern droht.

Zu Fragen des Betriebsübergangs (§ 613a BGB) in diesem Zusammenhang hat der EuGH entschieden (EuGH, Urt. v. 22.06.2017 - C-126/16). Wenngleich der Fall in den Niederlanden spielt, dürfte er auf das bundesdeutsche Recht übertragbar sein.

zum Stichwortverzeichnis Arbeitsrecht

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x