Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht befasst sich mit den Regeln für eine abhängige Beschäftigung.

Die dem Arbeitsrecht zugrundeliegenden gesetzlichen Bestimmungen und weiteren maßgeblichen Rechts­quellen sind außerordentlich breit gestreut.

Arbeitsrecht ist in weiten Teilen Arbeitnehmerschutzrecht. Ein beachtlicher Teil arbeitsrechtlicher Bestimmungen ist einseitig zwingend, d. h. eine Abweichende Vereinbarung zum Nachteil des Arbeitnehmers ist nicht wirksam. Damit bedeutet das Arbeitsrecht eine weitgehende Einschränkung des Grundsatzes der Vertragsfreiheit.

Zu den wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen im Arbeitsrecht gehören:

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
  • Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)
  • Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG)
  • Kündigungsschutzgesetz (KSchG)
  • Mutterschutzgesetz (MuSchG)
  • Nachweisgesetz (NachwG)

zum Stichwortverzeichnis Arbeitsrecht

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x